Operationszentrum INO Notfall 24h

Über uns - Organisation und Ziele

Willkommen im OPs INO Ost. Das OP-Zentrum INO ist eine eigenständig geführte Organisationseinheit des Inselspitals. Unser Ziel ist es, den Universitätskliniken betriebsbereite Operationssäle mit hochmotiviertem und qualifiziertem Personal zur Verfügung zu stellen.

In den 20 Operationssälen des OP-Z INO wurden 2015 knapp 13’000 Eingriffe in den Disziplinen Viszeralchirurgie, Herz- und Gefäss, Thorax, Hand, Neurochirurgie oder Orthopädie / Traumatologie durchgeführt.

Das OP-Zentrum INO wird als Organisationseinheit von einem Direktorium geführt. Das OP-Direktorium bestehend aus den Direktoren der chirurgischen Kliniken, der Leiterin Pflegedienst und dem Leiter Betriebswirtschaft, trifft sich regelmässig.

OP-Direktorium

Prof. Dr. med. Klaus Siebenrock Prof. Dr. med. Klaus Siebenrock
Klinikdirektor und Chefarzt, Vorsitzender OP-Direktorium
Universitätsklinik für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie
Prof. Dr. med. Esther Vögelin Prof. Dr. med. Esther Vögelin
Co-Klinikdirektorin und Chefärztin
Universitätsklinik für Plastische- und Handchirurgie
Prof Dr. med. Dr. h.c. Daniel Candinas Prof. Dr. med. Dr. h.c. Daniel Candinas
Klinikdirektor und Chefarzt
Universitätsklinik für Viszerale Chirurgie und Medizin
Prof. Dr. med. Thierry Carrel Prof. Dr. med. Dr. h.c. Thierry Carrel
Klinikdirektor und Chefarzt
Universitätsklinik für Herz- und Gefässchirurgie
Prof Dr. med. Andreas Raabe Prof. Dr. med. Andreas Raabe
Klinikdirektor und Chefarzt
Universitätsklinik für Neurochirurgie
Prof Dr. med. Ralph A. Schmid Prof. Dr. med. Dr. h.c. Ralph A. Schmid
Klinikdirektor und Chefarzt
Universitätsklinik für Thoraxchirurgie
Prof Dr. med. Jürg Schmidli Prof. Dr. med. Jürg Schmidli
Stv. Klinikdirektor und Chefarzt für Gefässchirurgie
Universitätsklinik für Herz- und Gefässchirurgie
Brigitte Dubach Brigitte Dubach
Leiterin Pflegedienst
Operationszentrum INO
Vakant
Leiter Betriebswirtschaft
Operationszentrum INO

Unsere Disziplinen

Über uns Disziplinen

Unser engagiertes Team besteht aus rund 140 Personen. Dieses setzt sich aus diplomiertem Operationspflegefachpersonal, diplomiertem Operationsfachpersonal, Lagerungspflege, der Pflegeassistenz sowie den Lernenden zusammen.

Dazu kommen die ganzen interdisziplinären Arbeitsgruppen wie Anästhesie, Kardiotechnik sowie der Hausdienst. Zudem arbeiten wir immer mehr mit Teams der Radiologie und Angiologie zusammen. Möchten Sie gerne teil unseres Teams werden? Hier finden Sie offene Stellen im OPZ.

Betrieb

Das Inselspital nimmt als Universitätsspital im Schweizerischen Gesundheitswesen eine bedeutende Stellung ein. Wir sind ein medizinisches Kompetenz-, Hochtechnologie- und Wissenszentrum mit internationaler Ausstrahlung und ein Ort der Begegnung für Wissenschaft und Forschung.

Im nebenstehenden Video führen wir Sie in die Museumsnacht 2016 in Bern. Bei dieser Gelegenheit konnte das Inselspital im Hotel Bellevue Palace High-Tech-Operationen und ein Simulationsphantom, dazu menschliche Präparate und historisches Instrumentarium, vorstellen. Weiterführende Informationen finden Sie hier: Willkommen in der Inselgruppe

Facts & Figures

Das Operationszentrum INO ist Teil der Insel Gruppe AG. Für die gesamte Unternehmung arbeiten mehr als 8‘000 Menschen aus über 80 Nationen. Jährlich werden am Inselspital mehr als 40‘000 Patienten stationär und rund 520‘000 ambulant betreut. Die Pforten des Inselspitals stehen täglich allen Menschen offen die sowohl medizinische Grundversorgung als auch Spitzenmedizin bedürfen. Der universitäre Wissensvorsprung durch umfangreiche Forschungsaktivitäten wird gewinnbringend genutzt, um Gesundheitsprobleme aller Art bestmöglich zu lösen. Das Inselspital umfasst 35 Universitätskliniken sowie 6 Institute zur umfassenden Abdeckung des Medizinspektrums.

Im nebenstehenden Video erhalten Sie einen ersten Einblick über das Inselspital. Weiterführende Informationen finden Sie hier: Willkommen in der Inselgruppe

Mitarbeiterstimmen

Team Pflege

„Ich mag diese Momente im OPZ INO, wo man merkt, man ist Teil des Teams und es läuft alles rund. Auch wenn die Operation selbst herausfordernd ist.“

„Als ich mir die Gegend angeschaut habe, bevor ich mich für das Inselspital entschied, habe ich mir gedacht, die Umgebung ist wunderbar hier. Die Nähe zum Wasser und den Bergen war genau das, was ich immer wollte.“

„In meinem Team ziehen alle am selben Strang. Das geht von den Chirurgen über die Anästhesie bis zu uns. Das macht Freude.“

„Die Kollegen, die Umgangsweise, die Arbeit, am Tisch stehen und zudienen. Das macht mir beides gleich viel Spass. Jeden Tag was Neues. Das ist hier immer noch so auch nach 2 Jahren. Man erlebt immer wieder was Neues. Neue Geräte, neue Eingriffstechniken, neue Studien usw.“