Stimmen von Mitarbeitenden

Ich mag diese Momente im OPZ INO, wo man merkt, man ist Teil des Teams und es läuft alles rund. Auch wenn die Operation selbst herausfordernd ist.

Die Kollegen, die Umgangsweise, die Arbeit, am Tisch stehen und zu dienen. Das macht mir beides gleich viel Spass. Jeden Tag was Neues. Das ist hier immer noch so auch nach 2 Jahren. Man erlebt immer wieder was Neues. Neue Geräte, neue Eingriffstechniken, neue Studien usw.

Als ich mir die Gegend angeschaut habe, bevor ich mich für das Inselspital entschied, habe ich mir gedacht, die Umgebung ist wunderbar hier. Die Nähe zum Wasser und den Bergen war genau das, was ich immer wollte.

In meinem Team ziehen alle am selben Strang. Das geht von den Chirurgen über die Anästhesie bis zu uns. Das macht Freude.